Ab sofort sind sämtliche Serien und Filme des Sky Arts Programmes ganz flexibel online und ohne Abo mit Sky Ticket verfügbar. Sky Arts ist der neue Kunst- und Kultursender bei Sky Deutschland und Sky Österreich. Dieser soll einen Einblick in die aufregende Welt der Kunst und Kultur mit Beiträgen und Dokumentationen über Fotografie, Architektur, Urban Arts, bildende Künste, Literatur, Tanz, klassische Musik und Konzerte geben. Ab dem 30. April wird John Malkovich in der Weltpremiere des Stücks „Just Call Me God“ als egozentrischer Diktator zu sehen sein.

Sky Arts: Kulturelle Bildung flexibel und ohne Abo

Direkt zu Beginn zeigen der neue Sender und Sky Ticket ein absolutes Highlight exklusiv. Die Welturaufführung des Musiktheaterstücks „John Malkovich: Just Call Me God“ aus der neuen Elbphilharmonie Hamburg ist ab Sonntag, den 30. April, zu sehen. Die Dokumentation „Magic City – Die Kunst der Straße“ gibt Einblicke über die gleichnamige Ausstellung, welche Street Art Werke und Künstler näher vorstellt. In der eigens produzierten Sendung „Art in the City“ führt der Kulturjournalist Axel Brüggemann die Zuschauer durch die Städte Europas und zeigt die lokale Urban-Art-Szene.

Für das neue Format „Mix Up Arts“ bringt Sky Arts jeweils einen Künstler und einen Prominenten pro Folge zusammen. Die beiden sollen gemeinsam innerhalb von 48 Stunden ein Kunstwerk kreieren. Unter anderem treffen die Schauspielerin Christine Neubauer und der Aktionskünstler Wolfgang Flatz sowie der Schönheitschirurg Mang und der Künstler Clemens Brocker aufeinander. Neben diesen spannenden neuen Formaten kommt die Hochkultur bei Sky Arts ebenfalls nicht zu kurz. Der gesamte „Ring der Nibelungen“ der Bayreuther Festspiele 2016 steht inklusive eines interessanten Rahmenprogrammes auf Sky Ticket zur Verfügung.

Elke Walthelm, Executive Vice President Content bei Sky Deutschland: „Mit dem Start von Sky Arts auf Sky Ticket erweitern wir das Angebot unseres Streaming-Dienstes um eine neue Programmfarbe. So ermöglichen wir allen Kunst- und Kulturinteressierten einen einfachen und flexiblen Zugang zu exklusiven Dokus, Serien und Sky Arts Eigenproduktionen.“

Kunst- und Kulturfans können ab jetzt auch ohne Abo in den Genuss von Sky Arts kommen. Das Sky Entertainment Monatsticket, welches Teil von Sky Ticket ist, kostet zurzeit nur € 1 Euro im ersten Monat. Im Anschluss an den Probemonat liegt der Preis bei € 9,99 Euro monatlich. Über das Sky Entertainment Monatsticket sind alle Sky Arts Programme und noch viele weitere interessante Serien, Filme und Dokumentation zu sehen.

Sky Ticket: Programmhighlights Kunst

  • Underground Art
  • Magic City: Die Kunst der Straße
  • Lascaux – Höhlenmalerei aus dem 3D-Drucker
  • Bright Lights: Starring Carrie Fisher and Debbie Reynolds
  • Amy
  • Blur – New World Towers
  • Dior und Ich
  • Peggy Guggenheim – Ein Leben für die Kunst
  • Martha & Nici – Street Dance Weltmeisterinnen
  • A Swan Lake
  • Tadao Ando – Der Samurai Architekt

Sky Arts Eigenproduktionen

  • John Malkovich: Just Call Me God
  • Der Ring des Nibelungen von den Bayreuther Festspielen
  • Art in the City
  • Mix Up Art
  • Palmyra – Aus Asche Auferstanden
  • Master of Photography
  • Kunst.Stoff
  • Artists in Love
  • Geheimnissvolles Italien
  • Das Geheimnis des verlorenen Caravaggio
  • Kapitelweise



Bildquelle: Einstein on the Beach: © Lucie Jansch

Share This