Am Mittwochabend, den 13. Dezember 2017, wird eine weitere Fußball-Dokumentation aus der Reihe „Insider – die Sky Sport Dokumentation“ ausgestrahlt. „Projekt Profi“ ist der Titel der aktuellen Dokumentationsreihe, die direkt im Anschluss an die Live-Übertragung des 16. Bundesliga-Spieltags die siebte Folge veröffentlicht. Die Ausstrahlung erfolgt über den Sky Sender Sky Sport Bundesliga 1 HD, welcher im Sky Fußball Bundesliga Paket enthalten ist. „Projekt Profi“ begleitete dieses Mal die Nachwuchstalente Jonathan Tah, Sinan Kurt und Raif Husic vom Februar 2012 bis heute auf ihrem Weg Richtung Bundesliga. Die Autoren Klaus Fiedler und Yannick Erkenbrecher gewähren dabei erneut exklusive Einblicke aus dem Leben der Fußballprofis, egal ob in der Kabine, auf dem Platz oder ganz privat. In den darauffolgenden Wochen sind zahlreiche Wiederholungen der aktuellen sowie aller bisherigen „Projekt Profi“-Folgen geplant.

Mit Fußball nach ganz oben – „Projekt Profi“ bei Sky

Der Traum vom Bundesligaprofi – ein Traum, den alle Nachwuchsspieler erfüllt haben wollen. Der Weg dahin ist jedoch den wenigsten vergönnt. Die Dokumentation „Projekt Profi“ von Sky zeigt wie der Werdegang eines Fußballers verlaufen kann und verfolgt über Jahre verschiedene Fußballer bei allen Karriereschritten. Der siebte Teil von „Projekt Profi“ hat seit 2012 die Fußballer Jonathan Tah, Sinan Kurt und Raif Husic begleitet. Im Jahr 2012 waren alle drei Profis noch in der U16-Nationalmannschafft unterwegs und galten als große Talente ihrer Zeit. Heute könnten die Karrieren nicht unterschiedlicher sein. Jonathan Tah ist inzwischen Stammspieler in der Bundesliga und wird zuletzt mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht. Der stämmige Verteidiger wird vermutlich für die Nationalmannschaft in der kommenden Fußball WM 2018 nominiert und beweist sein Ausnahmetalent bei Bayer Leverkusen als Stammspieler. Sinan Kurt wurde bereits mit 18 Jahren vom FC Bayern München verpflichtet, konnte jedoch auf dem Flügel bei der großen Konkurrenz nicht auf sich aufmerksam machen. Hertha BSC Berlin witterte seine Chance und verpflichtete in der Saison 16/17 den talentierten Mittelfeldspieler, der sich auch dort nicht durchsetzen konnte. Zuletzt viel Kurt insbesondere durch fehlende Fitness auf, die von seinem Trainer öffentlich beklagt wurde. Im Moment kommt Kurt nur in der zweiten Mannschaft von Berlin zum Zug. Der unbekannteste Name heutzutage ist Raif Husic. Als bester Torhüter des Jahrgangs gefeiert, blieb er seinem Talent vieles schuldig. Husic war zunächst bei den Bayern aus München als Nachwuchsspieler unter Vertrag und wechselte dann zu Werder Bremen, wo er ebenfalls nicht zum Zug kam. Die nächste Station sollte der Drittligist VFR Aalen für mehr Spielpraxis sein, wo sich das Fußballtalent derzeit mit der Nummer Zwei im Tor abgeben muss. Die Autoren hinter „Projekt Profi“ von Sky sind Klaus Fiedler und Yannik Erkenbrecher.

Fußball und Dokumentationen – Einmalige Einblicke nur bei Sky

Die Dokumentation „Projekt Profi“ wird im Zuge der Dokumentationsreihe „Insider – die Sky Sport Dokumentation“ von Sky ausgestrahlt. Die aktuelle siebte Folge von „Projekt Profi“ feiert am 16. Spieltag der Bundesliga Premiere. Übertragungsstart ist daher am 13. Dezember 2017 um 23.30 Uhr, direkt nach der letzten Fußball-Partie der englischen Wochen. Die Ausstrahlung erfolgt durch den Sky Sender Sky Sport Bundesliga HD 1 und wird in den kommenden Wochen häufig wiederholt. Ebenso werden die vorangegangenen sechs Folgen von „Projekt Profi“ in einer Wiederholung gezeigt. Die Dokumentationsreihe „Insider – die Sky Sport Dokumentation“ beinhaltet spannende und einmalige Einblicke in die Welt des Sports, welche schon zuvor mit „Traumberuf Spieleberater“ unter Beweis gestellt wurden. Dort Wurde Fußball als Businessapparat von Sky kritisch aufgegriffen. Der Sender Sky Sport Bundesliga HD 1 ist im Sky Fußball Bundesliga Paket enthalten und kann ebenfalls mit dem integriertem Sky Go, mobil verfolgt werden. Mit dem Sky Supersport Ticket können die Sport Inhalte von Sky ohne lange Vertragsdauer und ohne zusätzlichen Receiver gestreamt werden. Das Sky Supersport Ticket umfasst die Inhalte vom Sky Sport Paket sowie dem Sky Bundesliga Paket und hat somit die Fußball Bundesliga, den DFB Pokal, die Fußball Champions League, die Europa League und weiteren Sport des Sky Sport Pakets im Angebot.




Bildquelle: obs/Sky Deutschland

Perfekt für alle Fußballfans

Sky Bundesliga für nur 19,99 € mtl.*

 
Ersparnis**:
Sky Abo Rechner

* Angebotsdetails

*Angebot gilt bei Buchung des Sky Entertainment Pakets und drei Premiumpaketen (Cinema, Fußball-Bundesliga und Sport) plus Premium HD für mtl. € 29,99 mit einer Vertragslaufzeit von 12 Monaten (Monat der Freischaltung (anteilig) zzgl. 12 Monaten). Bis zu 26 Sender (Sky Starter Paket) sind zusätzlich inklusive. Die Anzahl der Sender hängt von der Verfügbarkeit beim jeweiligen Netzbetreiber ab. Mehr Informationen unter: http://www.sky.de/senderempfang. Zzgl. Logistikpauschale in Höhe von € 12,90. Die Aktivierungsgebühr für Neukunden beträgt € 19 (statt € 59). Für Abonnenten, in deren Haushalt und/oder unter deren Kontonummer ein Sky Abonnement für sich oder Dritte besteht oder bestand, welches bereits gekündigt oder innerhalb von 3 Monaten vor Neuabschluss beendet worden ist, fällt eine Aktivierungsgebühr i. H. v. € 119 an. Eine Anpassung bestehender Sky Abos auf dieses Angebot ist nicht möglich.

Verlängerung:

Wird das Abo nicht fristgerecht 2 Monate vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt, verlängert es sich jeweils um weitere 12 Monate zu dann monatlich € 76,99.

Sky Go:

Mit Sky Go können Kunden einzelne Inhalte ihres Sky Abos über das Internet mit Smartphones/Tablets empfangen (ab iOS 8.0, Android 4.2, Windows 10). Empfohlene Bandbreite: 1 Mbit/s für SD-Qualität, 6 Mbit/s für HD-Qualität. Ab dem 1.4.2018 können Sie Sky Go gemäß EU-Portabilitätsverordnung auch während eines vorübergehenden Aufenthalts in einem anderen EU-Mitgliedstaat als Deutschland oder Österreich nutzen und dort darauf zugreifen. Weitere Infos: skygo.de/faq.

Premium HD/UHD:

Enthalten sind in den ersten 12 Monaten die passenden und aktuell empfangbaren Sky UHD Kanäle. Welche HD/UHD-Sender in Premium-HD enthalten sind, richtet sich nach den gewählten Sky Premiumpaketen und der Verfügbarkeit beim jeweiligen Netzbetreiber. Die zum Sport und Fußball-Bundesliga-Paket gehörenden UHD Kanäle sind derzeit nur über Satellit empfangbar. Mehr Informationen unter: sky.de/senderempfang. Für den Empfang der UHD-Kanäle ist ein Sky+ Pro Receiver sowie ein UHD-fähiges Endgerät (z.B. Fernseher) erforderlich.Erfolgt keine fristgerechte Kündigung, verlängert sich die Zubuchung um jeweils weitere 12 Monate zu € 10,50 mtl.

Die FIFA WM 2018 in Ultra HD:

Die FIFA WM 2018 in Ultra HD ist nur für Kunden in Deutschland empfangbar. Für den Empfang der UHD-Sender sind ein UHD-fähiger Receiver (z.B. Sky+ Pro) sowie ein UHD-fähiges Endgerät (z. B. Fernseher) erforderlich.

Receiver und Sky On Demand:

Bei Buchung stellt Sky einen Sky+ Festplattenreceiver gratis zu Verfügung. Auf Wunsch kann ein Sky+ Pro für eine einmalige Servicepauschale in Höhe von € 99 hinzugebucht werden. Voraussetzung für den Abruf der ausgewählten Sky On Demand Inhalte aus den gebuchten Programmpaketen ist die Verbindung des Sky Receivers mit dem Internet. Für die Internetverbindung anfallende Kosten sind kein Bestandteil des Abonnements.

HD+:

Bei Sat-Empfang werden die HD+ Sender für HD+ Neukunden 4 Monate kostenlos freigeschaltet. Die Freischaltung endet automatisch. Danach können die HD+ Sender gegen eine Servicepauschale weiterhin zugebucht werden. Bei gesonderter Buchung der HD+ Sender sind die ersten 6 Laufzeitmonate kostenlos und es gilt eine Mindestvertragslaufzeit von einem Monat. Das Abonnement verlängert sich nach Ablauf der Mindestlaufzeit um jeweils einen weiteren Monat, wenn es nicht mit einer Frist von 1 Monat auf den Ablauf der Laufzeit gekündigt wird. Danach beträgt die Abonnementgebühr € 5,75 mtl.. Vertragspartner des HD+ Abonnements ist die HD PLUS GmbH. Die HD PLUS GmbH ermächtigt Sky, die Abonnementgebühren einzuziehen.

Bei gesonderter Buchung eines der folgenden Dienste gilt zusätzlich:

Sportdigital HD:

Nur für Sat-Empfang. Voraussetzung ist ein Sky Abonnement mit mindestens Sky Starter. Die zusätzlichen monatlichen Gebühren i.H.v. € 5,99 werden zusammen mit den Sky Abonnement-Gebühren abgebucht. Die Laufzeit entspricht dem zugrundeliegenden Sky Abonnement. Wird das sportdigital HD Abo nicht 2 Monate vor Vertragsablauf des zugrundeliegenden Sky Abonnements gekündigt, verlängert es sich um weitere 12 Monate zu € 5,99 mtl.

18+:

Zzgl. € 6,90 Logistikpauschale. Bei Anforderung einer Smartcard bzw. Leihe eines Receivers entfällt die Logistikpauschale. Filmabrufe bei Blue Movie und bei Select 18+ sind kostenpflichtig. Für die Nutzung von Sky On Demand ist ein Sky+ HD-Festplattenreceiver notwendig.

TV Digital:

TV DIGITAL Abonnement

Das TV Digital Abonnement hat eine Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten. Die ersten 6 Ausgaben sind gratis. Danach wird die TV Digital alle 14 Tage zum Bezugspreis von € 2,30 inkl. Zustellung (innerhalb Deutschlands) geliefert. Wird das TV-Digital-Abonnement nicht fristgerecht gekündigt, verlängert es sich jeweils um weitere 12 Monate. Das Abonnement kann mit einer Frist von 4 Wochen vor Ende des jeweiligen Bezugszeitraums in Textform gekündigt werden. Der Jahresabonnementpreis in Höhe von € 46 im ersten Vertragsjahr und € 59,80 bei Verlängerung wird jeweils jährlich im Voraus eingezogen. Sky überträgt das TV-Digital-Abonnement unmittelbar nach Vertragsschluss mit allen Rechten und Pflichten an die Funke Programmzeitschriften GmbH, Großer Burstah 18-32, 20457 Hamburg, („Funke“). Dieser Vertragsübertragung wird mit Angebotsannahme zugestimmt. Die Abonnementdaten (Name, Adresse, Bankverbindung) gibt Sky an Funke weiter. Funke übernimmt mit Übertragung die Vertragsabwicklung des TV-Digital-Abonnements. Anfragen oder Erklärungen (insb. eine Kündigungserklärung) bezüglich des übertragenen TV-Digital-Abonnements müssen an Funke gerichtet werden. Einzugsermächtigung: Die Funke Programmzeitschriften GmbH wird mit Angebotsannahme ermächtigt, den Abonnementpreis für die TV Digital vom angegebenen Bankkonto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich wird das Kreditinstitut angewiesen, die von Funke auf das Konto gezogene Lastschriften einzulösen. Hinweis: die Erstattung des belasteten Betrages kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, verlangt werden. Es gelten dabei die mit dem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

TV Digital Kombi-Angebot bei Buchung von SKY STARTER oder SKY ENTERTAINMENT + 3 Premiumpakete + Premium HD:

Mit Abschluss des Kombi-Angebotes wird neben dem Sky Programmabonnement zugleich ein Abonnement der Fernsehzeitschrift TV Digital bei Sky zu folgenden Konditionen gebucht: die TV Digital wird alle 14 Tage geliefert, beginnend mit dem Zeitpunkt, ab dem das TV Digital Kombi-Angebot nicht mehr zu rabattierten Konditionen bezogen wird oder das Sky Programmabonnement vor Ablauf des TV Digital Abonnements beendet wird. Für das TV Digital-Abonnement gilt dieselbe Mindestvertragslaufzeit wie für das Sky Programmabonnement. Wird das TV-Digital-Abonnement nicht fristgerecht gekündigt, verlängert es sich jeweils um weitere 12 Monate. Das TV Digital-Abonnement kann ordentlich erstmalig auf den Zeitpunkt der Beendigung des Sky Programmabonnements und nach einer gesonderten Beendigung des Sky Programmabonnements auf das Ende der jeweiligen Laufzeit des TV Digital Abonnements gekündigt werden. Die Kündigungsfrist beträgt 4 Wochen. Die Kündigung bedarf der Textform. Eine Kündigung des Sky Programmabonnements bewirkt keine automatische Kündigung des TV-Digital-Abonnements. Der Bezugspreis der TV Digital beträgt € 2,30 je Ausgabe inklusive Zustellung (innerhalb Deutschlands). Er ist während der Laufzeit des TV Digital Kombi-Angebotes im nicht rabattierten Gesamtpreis für das TV Digital Kombi-Angebot bereits inkludiert. Bei Beendigung des Sky Programmabonnements ohne gleichzeitige Beendigung des TV Digital Abonnements ist der Bezugspreis der TV Digital gesondert zu entrichten. Sky überträgt das-TV-Digital-Abonnement unmittelbar nach Vertragsschluss mit allen Rechten und Pflichten an die Funke Programmzeitschriften GmbH, Großer Burstah 18-32, 20457 Hamburg, („Funke“). Dieser Vertragsübertragung wird mit Angebotsannahme zugestimmt. Die Abonnementdaten (Name, Adresse, Bankverbindung) gibt Sky an Funke weiter. Die Kündigung des TV-Digital-Abonnements hat durch gesonderte Erklärung gegenüber Funke zu erfolgen. Funke beauftragt Sky für die Laufzeit des kombinierten Sky Abonnements mit der Verwaltung des TV-Digital-Abonnements im Namen von Funke. Im Rahmen der Abonnementverwaltung ermächtigt Funke Sky, die Abonnementgebühren für die TV Digital im Namen von Funke einzuziehen. Einzugsermächtigung: Die Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG („Sky“) wird ermächtigt den Abonnementpreis für die TV Digital vom angegebenen Bankkonto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich wird das Kreditinstitut angewiesen, die von Sky auf das Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Hinweis: Die Erstattung des belasteten Betrages kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, verlangt werden. Es gelten dabei die mit dem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

Dieses Angebot gilt für Kabel- oder Satellitenempfang. Eine Anpassung bestehender Sky Abonnements auf dieses Angebot ist nicht möglich. Alle Preise inkl. MwSt. Angebot gültig bis 01.05.2018. Stand: April 2018. Änderungen vorbehalten. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Medienallee 26, 85774 Unterföhring.

Bildrechte:

UEFA Champions League: Die Schöne und das Biest: © 2017 Disney Enterprises, Inc.; © Sky/Thomas Eisenhuth; Fußball Bundesliga: © Sky/Thomas Eisenhuth; Doctor Strange © 2016 Marvel; MasterChef: © Sky/claudiakempf.com; Babylon Berlin: © X Filme Creative Pool; DKB Handball: © 2017 Getty Images/Bongarts/Simon Hofmann ; Sky Cinema Paket: Jason Bourne: © Universal; Sky Starter Paket: Eine Liga für sich: © Sky/Mike Kraus ; Sky Entertainment Paket: House of Cards: © 2016 MRC II Distribution Company L.P. All Rights Reserved.; Sky Bundesliga Paket: © Sky/DFL/Getty Images/Matthias Hangst Sky Sport Paket: UEFA Champions League: © imago/Jan Huebner; Tennis: Getty Images/Clive Brunskill; © picture alliance / Jürgen Hasenkopf; Golf: © Stockbyte/Getty Images; Game of Thrones: Macall B. Polay/HBO; Billions: © 2017 Showtime Networks Inc. All rights reserved.; Versailles : © Thibault Grabherr, CANAL+ ; Riviera: obs/Sky Deutschland/© John Wright Photography;The Leftovers: obs/Sky Deutschland; Twin Peaks: obs/Sky Deutschland; House of Cards: © MRC II Distribution Company L.P. All Rights Reserved.;Babylon Berlin: © Frédéric Batier/X Filme 2017

Share This