Joyn

  • Live-Fernsehen als Stream
  • Mediatheken mit vielen On-Demand-Sendungen
  • Verschiedene Joyn Originals und Exclusives
  • Wahlweise als kostenloses Streaming mit Joyn PLUS+
  • Entstanden aus maxdome und 7TV

Das Pay-TV-Angebot von Joyn

Das Pay-TV Angebot von Joyn

Joyn ist eine Video-Streaming-Plattform, die aus dem Vorgänger 7TV entstanden ist. Dadurch ist Joyn ein deutsches Gemeinschaftsunternehmen, unter anderem von ProsiebenSat. 1 Media, und hat einen Fokus auf den Programmen von Pro Sieben und Sat. 1. Neben 7TV hat Joyn auch maxdome übernommen und das Produkt-Portfolio in Joyn integriert.
Mit Joyn können private und öffentlich-rechtliche Fernsehsender gestreamt werden, wozu lediglich ein Konto notwendig ist. Unter anderem werden dort freie Sender wie ARD, ZDF und ZDFneo empfangen sowie private Sender wie ProSieben, DMAX oder SIXX. Als Erweiterung zu einem Joyn Konto gibt es Joyn PLUS+. Joyn PLUS+ schaltet zu allen Vorteilen eines regulären Joyn-Kontos zusätzliche Pay-TV-Sender, Joyn Originals und weitere Inhalte wie Serien und Filme frei. Alle Joyn PLUS+ Inhalte sind dort ohne Werbung und in HD-Qualität verfügbar. Die Eigenproduktionen von maxdome sind auch über Joyn verfügbar.
Joyn PLUS+ ist dabei monatlich kündbar und bietet häufig den ersten Monat kostenlos zum Testen an.

Jetzt informieren:

maxdome im Angebot

Zum Angebot!

Voraussetzungen für Joyn

Eine konkrete Voraussetzung für Joyn oder Joyn PLUS+ gibt es nicht. In jedem Fall muss ein Joyn-Konto erstellt werden, das um das Joyn PLUS+ Konto erweiterbar ist. Da der TV-Stream oder die Video-On-Demand-Angebote über das Internet kommen, ist lediglich eine stabile und ausreichend starke Internetleitung notwendig.

Empfangsgeräte für Joyn

Joyn ist über die üblichen Streaming-Geräte empfangbar. Dazu gehören Tablets, Smartphones und auch Computer. Bei einer Computer-Nutzung wird der Browser genutzt. Über den Internet-Browser kann auf den Stream von Joyn zugegriffen werden. Für die meisten Sender ist dazu lediglich das Joyn-Konto Voraussetzung. Eine eigene Technik von Joyn gibt es nicht. Eine genau Auflistung der kompatiblen Geräte-Generationen und weiteren Endgeräten gibt es auf der Seite von Joyn.
Für die Computer-Variante von Joyn oder Joyn PLUS+ muss nichts heruntergeladen werden. Die Nutzung von mobilen Endgeräten benötigt das Herunterladen der Joyn-App.

HD-Option

Es gibt von Joyn keine extra HD-Option, jedoch gibt es viele Sender des normalen Joyn-Kontos bei Joyn PLUS+ als HD-Version. Die öffentlich-rechtlichen Sender werden immer in HD-Qualität ausgespielt. Für die Ausspielung in HD-Qualität ist eine stärkere Internetverbindung notwendig als für den Stream in Standard-Qualität.

Senderliste Joyn

Die Senderliste von Joyn variiert je nach dem Paket. Nutzer ohne Joyn PLUS+ bekommen lediglich die öffentlich-rechtlichen Sender und Sender der ProsiebenSat. 1 Media-Gruppe. Bei der Buchung von Joyn PLUS+ kommen noch verschiedene Pay-TV-Sender zur Senderliste hinzu.
Eine genaue Aufstellung der empfangbaren Sender gibt es auf der Seite von Joyn.

Joyn PLUS+ und Joyn Originals

Wer Joyn PLUS+ nutzt, bekommt nicht nur Zugang zu weiteren Filmen und Serien, sondern auch zu den zahlreichen Joyn Originals und Exklusives. Dazu gehören auch die Eigenproduktionen, die früher zu maxdome gehörten.
Zusätzlich zu den exklusiven und eigenproduzierten Sendungen von Joyn bekommen Joyn PLUS+ Nutzer Zugang zu einer umfassenden Film-Bibliothek und empfangen zusätzliche Pay-TV-Sender.

Zusätzliche Optionen

Bis auf das Update von einem normalen Joyn-Konto zu Joyn PLUS+ gibt es keine Erweiterungen oder zusätzliche Optionen bei Joyn.
Das standardisierte Joyn-Konto ist kostenlos. Nur Joyn PLUS+ kostet monatlich etwas. Joyn PLUS+ gibt es häufig im ersten Monat als Test gratis und ist darüber hinaus monatlich kündbar.